logospacer
Benutzername:
Passwort:
     
 
 :: Allgemein
 :: Gruppe
 :: Sonstiges
 :: Übersicht der nächsten 4 Termine
27.01.2018 Pfadfinderball 11.08.2018 bis - 18.08.2018 Sommerlager
Roadtrip 2016 der RO/RA
 
Geschrieben von gabauerg am Freitag, 08. April 2016

7 Tage – 11 Städte - ~ 6500 Kilometer

Vor einigen Jahren wurde in einer Heimstunde die Idee geboren, ein Auslandslager zu veranstalten um Neues zu erkunden. Diese Idee entwickelte sich in den letzten Monaten zu einem Abenteuer.

Nachdem in diesem Jahr fleißig gearbeitet wurde und durch den Pfadfinderball, Weihnachtsmärkte, Waldweihnacht u.s.w stetig etwas Geld in unsere Kasse kam, war es nun endlich soweit.

Nach monatelanger Vorfreude starteten die RO/RA am 20. März 2016 um 03:00 Uhr Früh ihren geplanten Trip durch Europa. Mit 2 Kleinbussen, 12 mutigen Pfadfindern und einer Menge gute Laune ging es los Richtung Portugal. Wir machten uns auf ins Unbekannte.

Unsere Route führte uns über Südtirol und Mailand an die Côte d’Azur, wo wir Cannes und St.Tropez besichtigten. Danach ging es weiter Richtung Spanien, genauer gesagt Lloret de Mar, wo wir Dienstagnacht ankamen.

Von dort ging es entlang der Küste weiter und anschließend fuhren wir über Valencia und Granada bis ans Ziel „Das Ende der Welt“. Dieser Ort nennt sich Cabo de Sao Vicente und ist einer der schönsten Orte Europas. Unsere Heimreise begann am Donnerstagvormittag und verlief über Lissabon und Bilbao.

Die Zeit verging schnell und so erreichten wir am Freitag um 03:00 Uhr Früh Bilbao. Da wir geplant hatten, am Samstagabend zurück in Ulmerfeld-Hausmening zu sein, machten wir uns am Freitagvormittag auf den Weg zu unseren letzten beiden Stopps.

Wir erreichten Straßburg am Samstag um 04:00 Uhr früh und besichtigten diese Stadt im Dunkeln. Da wir Hunger hatten und in Straßburg leider kein Frühstückscafé so zeitig offen hatte, ging die Reise um 06:00 Uhr früh weiter Richtung Stuttgart.

Dort blieben wir bis 12:00 Uhr Mittag und danach ging es endlich wieder nach Hause. Nach 6 stündiger Fahrt, erreichten wir um ca. 18:00 Uhr das Pfadfinderheim.
DANKE für diese unglaubliche Reise, den einzigarten Momenten und schönen Erinnerungen. Wir alle werden noch lange von diesem Abenteuer sprechen und diese einmaligen Erlebnisse niemals vergessen. LIFE IS A HIGHWAY!


(geschrieben von: Julia)





Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen:

   

Seitenerstellung in 0.0806 Sekunden, mit 14 Datenbank-Abfragen