logospacer
Benutzername:
Passwort:
     
 

Artikel Übersicht


Kinderbetreuung "Stangl-Brot" bei der Stillen Weihnacht 2015
Geschrieben von gabauerg am Dienstag, 29. Dezember 2015
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 238 mal gelesen

Pfadfinderball 2016
Geschrieben von gabauerg am Dienstag, 01. Dezember 2015
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 300 mal gelesen

Nikolaus-Hausbesuche 2015
Geschrieben von gabauerg am Donnerstag, 05. November 2015
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 425 mal gelesen

Schloßbesichtigung der WiWö



Am 04.11.2015 konnten wir WiWö, im Rahmen einer Heimstunde, das Schloss in Ulmerfeld erkunden. Hr. Manfred BINDER erklärte sich freundlicher Weise bereit, uns dabei eine kleine Führung zu machen.

Wir erfuhren Interessantes zur Geschichte des Schlosses - seinen Schlossherren und baulichen Details - aber auch zu den Sagen, welche rund um das Schloss in Ulmerfeld und die nähere Umgebung existieren. Besichtigt wurde natürlich die Schlosskapelle, der Festsaal und als Höhepunkt auch den 37 m hohen Schlossturm mit seiner Waffensammlung. Ganz oben konnten wir den nächtlichen Ausblick über unseren Ort und teilweise sogar noch weiter genießen. Hr. BINDER erklärte uns das teilweise eigenwillige Aussehen mancher Waffe.

Zum Abschluss wurde es dann noch etwas gruselig. Eine Erkundung des Hexenturmes stand an. Im finsteren Wald - nur durch das Licht unserer Taschenlampen beleuchtet - erzählte uns Hr. BINDER von der Sage rund um die ehemalige Bewohnerin des Hexenturmes und was es mit ihr und dem "Wilden Graben" auf sich hat. Eine spannende Sage und wer weiß, ob nicht außer uns WiWö, auch noch so manches Schlossgespenst den Erzählungen lauschte...

Wir möchten uns auch auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei Hrn. BINDER für seine Bereitschaft und die wirklich interessante Führung bedanken!



Bild&Text: WiWö - Mülli
Mehr Fotos findet ihr in der Galerie.
Geschrieben von gabauerg am Donnerstag, 05. November 2015
mehr... Druckoptimierte Version 255 mal gelesen

Heimeröffnung in Amstetten!


Am 5.September 2015 um 14:00 Uhr war es endlich so weit:
Die Pfadfindergruppe Amstetten eröffnete offiziell ihr neues Heim, so manchem noch unter der Bezeichnung "Tanztenne" ein Begriff.
Wir folgten gerne der Einladung  und nahmen mit dem Fanfarenzug an dem Festakt teil.


Viel Glück und Freude mit eurem neuen Heim wünscht euch die Pfadfindergruppe UHN!!!
Geschrieben von gabauerg am Dienstag, 15. September 2015
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 280 mal gelesen

Gruppensommerlager 2015


Von 8.-15.August verbrachte die Gruppe heuer das Sommerlager am Lipplgut in Haigermoos (Lager-und Ausbildungszentrum der Salzburger Pfadfinder).
Der wunderschöne Lagerplatz, mit seiner großen Lagerwiese, den zwei Tennen und das Haus mit Küche, bot ausreichend Platz für alle 75 Lagerteilnehmerund der nahegelegene Höllerer-See (ca. 5 Gehminuten) sorgte für die dringend nötige Abkühlung in dieser sehr heißen Woche.

 

Wir verbrachten aber nicht nur viel Zeit am See, sondern absolvierten auch ein umfangreiches Lagerprogramm:

  • Errichtung von Lagerbauten (unter anderem auch eine „Hollywood-Schaukel“)
  • Gruppenwanderung rund um den See
  • Lagerspiel mit 7 Stationen
 
  • Feldmesse mit unserem Pfarrer Wieslaw Kudlacik
  • Überstellungsfeier
  • Mutprobe
  • Nachtmarsch und Übernachtung außerhalb des Lagerplatzes der GuSp
  • Nachtmarsch der RaRo
  • Bootstour der RaRo auf der (eiskalten) Salzach
  • Ausflug der WiWö zu einem nahegelegenen Bauernhof
  • 40er-Feier von unserem GF Gigi - mit vielen nassen Überraschungen und Spielen
 

Die Lagerküche versorgte uns jeden Tag mit wirklich ausgezeichnetem Essen.
So gab es zum Beispiel am Sonntag leckere Schnitzel mit Petersilienkartoffel und am Mittwoch nach der Feldmesse ein saftiges Kistenbratl.
Augenzeugenberichten zufolge, wurden auch die WiWö täglich beim „Nachschlagholen“ gesichtet.


 

Die „Lagerüberfaller“ aus Neuhofen/Ybbs konnten trotz größter Anstrengungen ihrerseits die Fahne nicht erbeuten, wir haben uns aber trotzdem sehr über den nächtlichen „Besuch“ gefreut.


 

Die Zeit verging wie im Fluge, für Langeweile war absolut kein Platz und so konnten wir die Kinder und Jugendlichen am Ende der Lagerwoche unverletzt und gesund den Eltern wieder übergeben.


 

Fortsetzung folgt – am SoLa 2016!


 

(Viele Fotos vom SoLa 2015 findet ihr  in der Bildergalerie!)

 
Geschrieben von gabauerg am Montag, 14. September 2015
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 245 mal gelesen


131 Artikel (22 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Zufallsbilder

Coppermine Photo Gallery

   

Seitenerstellung in 0.0589 Sekunden, mit 14 Datenbank-Abfragen